Yellow Rock

Der Yellow Rock liegt an der Cootonwood Canyon Road, einer Schotterpiste, die vom US-Hwy 89 zwischen Page und Kanab in Richtung Norden abzweigt.

Man sollte sich im Visitor-Center vorher nach dem Zustand der Straße erkundigen. Man sollte nur bei trockenen Straßenverhältnissen dort hinfahren. Bei unserem Besuch war die Straß in guten Zustand und ohne Probleme mit einem normalen Fahrzeug befahrbar.

Nach ca. 14 Meilen erreicht man Hackberry Canyon Trailhead, von hier geht es los.

Zuerst geht es 500m in einem Flußbeet Richtung Süden zurück. Dann geht der Trail rechts weg. Anfangs geht es sehr steil über ein Geröllfeld ca. 200m nach oben. Auf dem Weg ist ziemlich viel Geröll und es gibt kaum Möglichkeiten sich festzuhalten. Vorsicht ist daher geboten. Wanderstöcke zum Stützen können behilflich sein.

Ist man dann oben, geht es noch ca. 700-800m fast ebenerdig weiter. Den Yellow Rock kann man schon sehen.

Der Berg schimmert in gelben und organgen Tönen und gibt einen tollen Kontrast zum blauen Himmel. Zum Fotografieren eignet sich am besten der Nachmittag.

Man sollte unbedingt den Berg noch hochgehen. Das sind nochmal ca. 100 Höhenmeter. Der Stein ist aber sehr griffig und man kann gut darauf gehen. Oben angekommen hat man dann einen tollen 360 Grad Rundumblick.

Zurück geht es auf dem gleichen Weg.