Taylor Creek Trail, Zion NP

Der Taylor Creek Trail ist in einem nicht so stark frequentierten Teil des Zion Nationalparks, dem Kolob Canyon.

Dazu muß man zuerst nach La Verkin fahren. Dort biegt man ab bzw. fährt geradeaus auf dem Highway 17. Nach knapp 5 Meilen geht es dann auf die I-15 Richtung Salt Lake City. Nach bereits 13 weiteren Meilen, bei Exit 40,  fährt man ab. Kurz darauf erreicht man das dortige Visitor Center.

Um zum Trail zu gelangen muss man zuerst ca. 4 Meilen lang die Kolob Canyon Road hochfahren. Am Parkplatz startet ser Trail. 

 

Der Trail ist  ca. 4,5km one way und der Höhenunterschied nur knapp 140m. Der Weg führt immer entlang des Taylor Creek, den wir auf einfacher Strecke insgesamt 49x queren mussten (wir haben mitgezählt). Der Creek ist aber sehr seicht und die Flussquerungen sind daher nicht schlimm. Der Weg ist nicht sehr anstrengend, die 140 Höhenmeter merkt man kaum. Es geht größtenteils im Schatten/Halbschatten auf weichen Sandboden dahin.

 

Nach 1,2 Meilen erreicht man eine Cabin aus den 1920er Jahren

Nach weitern 1,8 Meilen stehen wir vor der zweiten Cabin aus den 1930er Jahren. Mittlerweile befinden wir uns in einem Tal und die Felswände ragen ziemlich hoch hinaus (zur Vorstellung wie hoch die sind - hier sieht man links unten jemanden auf einen Felsen sitzen.)

 

Nach ca. 1 1/2 - 2 Stunden ist man am Ziel, der Double Alcoven Arch. Beeindruckend. Riesig groß, mit der Kamera nicht in einem Bild zu erfassen.

 

Zurück geht es auf dem gleichen Wer.  Auf dem Rückweg sind uns z.b. nur 8-10 Leute untergekommen. Sehr schöne, empfehlenswerte Wanderung