Corona Arch

Der Corona Arch, auch bekannt als Little Rainbow Bridge, gehört sicher zu den Highlights rund um Moab.

Der Ausgangspunkt der Wanderung befindet sich ausserhalb von Moab am direkt am Colorado River gelegen.

Man fährt zuerst die 191 Richtung Arches NP, biegt aber dann kurz vorher links ab auf die SR 279. Dieser folgt man dann für knap 10 Meilen. Der Parkplatz befindet sich dann auf der rechten Seite, gegenüber eines Campingplatzes.

Direkt am Parkplatz startet die Wanderung ist. Es geht permanent aufwärrts und man überwquert die Gleise des Bootlegger Canyons, die in Utah’s größten Eisenbahntunnel führen.

Dann geht es steiler weiter. Der Weg ist gut ausgebaut. Zwei steilere Abschnitte kann man durch angebrachte Stahlseil-Handläufe und einer kleinen Leiter bewältigen.

 

Nach 2km ist man schon da. Der beste Zeitpunkt ist später Nachmittag oder früher Abend, da die Sonne dann optimal steht.

Für die Tour sollte man ca. 2-3 Stunden einplanen.