Panorama Trail, Yosemite NP

 

Der Weg führt oben vom Glacier Point im Yosemite NP, auf insgesamt 14,2km Länge und knapp 1000 Höhenmeter wieder runter ins Valley.

Verbunden mit dem 4 Mile Trail ergibt das eine super Tageswanderung. Läuft man nur den Panoramatrail ist es das beste, das Auto im Tal zu parken und mit dem Shuttle Bus zum Glacier Point hochzufahren.

 

Der Weg startet am Glacier Point, verläuft anfangs mäßig steil und ist gut gehbar. Immer mit herrlichem Blicke auf Half Dome, Nevada Fall und Vernal Fall.



 

Man sollten den Panorama Point nicht übersehen. Der View-Punkt ist nicht ausgeschlidert und von hier hat man tolle Ausblicke auf das Tal.  Kurz hinter den Illilouette Falls geht es links. Die Abzweigung ist relativ gut zu erkennen und bereits nach 50m ist man am Aussichtspunkt. Und tatsächlich, sagenhafte Ausblicke auf das Tal.

Aber Vorsicht: Hier gibt es kein Geländer und es geht sehr steil ziemlich weit nach unten.

 

 

 

Nach 5 Meilen erreicht man den Nevada Fall. Der Trail erreicht den Wasserfall direkt an der Stelle an der die Wassermassen in die Tiefe stürzen. Auf einer Plattform kann man dies eindrucksvoll bewundern. Im hinteren Bereich kann man entspannen und die Füße ins Wasser tauchen.

Ein idealer Platz um Pause zu machen.

 

Insgesamt muss man auf dem Panorama Trail knapp 1000m nach unten. Bis jetzt verlief der Weg eher mäßit steil, das heißt, irgendwann muss es mal steiler werden und nach unten gehen.

Genau das erwartet einen auf den letzten 3,8 Meilen. Der Weg verläuft jetzt direkt neben dem Wasserfall und führt sehr steil nach unten. Es sind zwar Stufen vorhanden, aber man muss sehr genau schauen wo man hintritt.
Aber man wird mit tollen Asublicke auf den Wasserfall beloht.

 

 

Nach weiteren ca.1,3 Meilen erreicht man den Vernall Fall. Auch hier führt der Weg, auf der linken Seite des Wasserfalls, sehr steil nach unten. je nach Wassermenge kommt noch hinzu, dass der Weg sehr eng ist und die Stufen sehr nass sind. Das Wasser spritzt dermaßen stark auf den Weg, dass man evtl. eine gratis Volldusche abbekommt.

 

Man wird feststellen, daß inzwischen auf dem Weg sehr viel los. Viele Besucher wandern die kurze Strecke zum Vernall Fall. Die letzten 1,2 Meilen verlaufen dann eher ebenerdig und enden an der Nationalparksstrasse. Hier befindet sich auch gleich eine Bushaltestelle.