Sunset Lookout, Banff NP

Der Trail befindet sich an einer der schönsten Panoramastrassen der Welt  - im Banff NP am Icefield Parkway.

Die Fahrt alleine ist schon der helle Wahnsinn - Idyllische Bergseen eingerahmt in ein Bergpanorama das seinesgleichen sucht.

Der Trail zum Sunset Lookout ist ein eher wenig frequentierter Trail. Ideal wenn man einmal Ruhe und grandiose Ausblicke sucht.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Icefieldund Parkway. Dieser befindet sinch, wenn man von Banff Richtung Jasper fährt, ca. 18km nach Saskatchewan River Crossing. Der Trail ist ca. 5km lang (one way) und man überwindet dabei ca. 450 Höhenmeter. Am Viewpoint stand früher einmal eine kleine Hütte. Diese wurde 1944 gebaut und diente als Beobachtungspunkt für Waldbrände. 1977 wurde die Hütte allerdings abgerissen.

Der Trail startet direkt am Parkplatz und führt zuerst mäßig steil, schön schattig, durch dichten Nadelwald, nach oben. Nach ca. 20 Minuten lautes Getöse. Vor uns ein ca. 30-40m hoher Wasserfall.

Kurz darauf schon die ersten Aussichten. Das sah schon mal viel versprechend aus

Der Weg führte weiter, jetzt allerdings serpentinenhaft und etwas steiler nach oben. Nach weiteren 40 Minuten erreicht man eine Gabelung. Hier muss man sich links halten. Rechts geht es über den Sunset Pass zum Pinto Lake. Und 30 Minuten später ist man am Ziel.
Wow! Herrliche Ausblicke auf die gewaltige Bergkette.
Direkt vor uns der Mount Amery (3329m)

und der Mount Saskatchewan (3342m).

Wir benötigten ca. 3 Stunden für den gesamten Hike. Eine echt lohnenswerte Wanderung, abseits der Massen, die man nur jedem empfehlen kann